Pedalpendel

Das Pedalpendel verkleinert den Tretradius unter Beibehaltung der unteren Pedalposition, das Bein wird also weiterhin gestreckt, die Beugung aber reduziert.
Der Sattel muss im Vergleich zu einem Kurbelarmverkürzer nicht extra höhergestellt werden, da das Pedal in der unteren Position den gleichen Abstand von der Achse aufweist, wie beim gegenüberliegenden Kurbelarm.
Beim Pedalpendel kann auch das eingeschränkte Bein mit dem Vorfuß (Fußballen) die Tretbewegung am Pedal durchführen, was bei einem Kurbelarmverkürzer nicht möglich ist. Beide Beine können gleichermaßen gestreckt werden, die Beugung des eingeschränkten Beines wird jedoch durch das Pedalpendel so reduziert, dass bereits ab 70-80° Kniewinkel eine normale Pedalbewegung ohne Ausweichbewegungen möglich ist

Gültig von: 
22.03.2018
Gültig bis: 
22.03.2030
Stichworte: 
Pedalpendel, Variokurbel, Kurbelverkürzung, Invalidenkurbel, Reha Pedal Kurbelarm Pendel
Alle news
Alle angebote